Startseite | Kontakt | Reiseinfos | Newsletter | Impressum
 
  

Die Midlands


Berge, Seen und Wälder - das sind die Impressionen auf einer atemberaubenden Golfrunde im «Hinterland» South Carolinas, in den so genannten «Midlands». Rund 100 Plätze befinden sich in der Region zwischen «Mountains» und «Lowcountry», die sich aber keinesfalls dahinter verstecken müssen. Bekannte Golfplatzdesigner wie Arthur Hills, William Byrd oder P.B. Dye haben hier Anlagen gebaut, die das Herz eines jeden Golfers höher schlagen lassen.
Der nächstgelegene internationale Flughafen, den man nonstop von Deutschland aus für einen Golfurlaub in South Carolina anfliegen kann, ist Charlotte in North Carolina. Zum «Olde English District», der Region um Rock Hill, ist es nur rund eine halbe Stunde mit dem Auto - eine Fahrt, die nach einem Transatlantikflug noch gut zu schaffen ist. Weitere Vorteile sind die vergleichsweise niedrigen Greenfee und die Tatsache, dass die Plätze weniger stark frequentiert sind. Wir haben für Sie einige Pakete zusammengestellt.

Rock Hill / Fort Mill


Paket enthält: 2 Übernachtungen im DZ Hilton Garden Inn inkl. Frühstück und je 1 x Golf auf Springfield Golf Club (Bild) und Olde Sycamore Plantation.
Ab EUR 285,- pro Person im Doppelzimmer.

Columbia


Paket enthält 2 Übernachtungen im DZ im Hyatt Place Harbison und je 1 x Golf auf Golf Cobblestone Park (Bild) und Spring Valley Country Club. Ab EUR 239,- pro Person im Doppelzimmer*.
*gilt nicht während der Masters-Woche

Greenville


Paket enthält 2 Übernachtungen im DZ im Courtyard by Marriott und je 1 x Golf auf The Preserve at Verdae und Woodfin Ridge. Ab EUR 299,- pro Person im Doppelzimmer.

Greenwood


Paket enthält 2 Übernachtungen im DZ im Inn on the Square (neu renoviert) und je 1 x Golf auf The Patriot and The Links at Stoney Point. Ab EUR 249,- pro Person im Doppelzimmer*.
*Angebot gilt nicht während der Master-Woche.

Driving Distances


Die Angaben sind Durchschnittswerte und können je nach Hotel und Verkehrsaufkommen abweichen.