Startseite | Kontakt | Reiseinfos | Newsletter | Impressum
 
  

Charleston und Kiawah Island - Quicklinks

Inhalt:
• Charleston
• Hotels und Resorts
• Golfplätze nahe Charleston
• Golfplätze auf Kiawah Island
• Kiawah Hotel / Appartements
Jeder Reisende nach South Carolina sollte sich unbedingt Charleston ansehen, oder besser, ein paar Tage dort verbringen. Neben der historischen Altstadt gibt es natürlich auch hier hervorragende Golplätze. Am bekanntesten sind wohl die Plätze auf der exklusiven Insel Kiawah Island. Der Ocean Course gilt als eine der anspruchsvollsten Golfanlagen der USA.

Charleston – Die Perle des Südens

Bei Ihrer Reise nach South Carolina darf Charleston eigentlich nicht fehlen. Altehrwürdige Herrenhäuser, elegante Villen mit verspielten Holzbalustraden, kunstvolle Gärten, verwinkelte Gässchen: In Charleston lebt der Charme des alten Südens weiter fort. Die Altstadt mit ihren 900 denkmalgeschützten Gebäuden sieht aus wie im Bilderbuch. Kein Wunder, dass viele Menschen den 1670 gegründeten Ort als den schönsten der USA betrachten. Seit Jahren wählen die Leser des angesehenen „Condé Nast Traveler“-Magazins Charleston unter die Top Ten der beliebtesten Reiseziele. Lebendige Geschichte vermitteln auch zahlreiche historische Spots, etwa Charles Towne Landing, wo sich 1670 die ersten Siedler niederließen, oder die Inselfestung Fort Sumter. Mit einem Kampf um das Fort begann der amerikanische Bürgerkrieg.

Von Myrtle Beach aus erreichen Sie Charleston in etwa 2 Stunden mit dem Auto. Sehenswert sind neben der historischen Altstadt auch die alten Plantagen, von denen Boonehall Plantation eine der am besten erhaltenen ist, oder die Brookgreen Gardens mit ihren kustvollen Skulpturen.
South Carolina bietet eben viel mehr als nur Golf!